Kinderzahnheilkunde / Kieferorthopädie

Weil ein gepflegtes Milchgebiss die wichtigste Basis für langfristig gesunde Zähne ist, bietet Mundstil regelmäßige Kindergruppenprophylaxen für kleine Patienten im Alter von drei bis sechs Jahren an. Spielerisch machen wir so Ihren Nachwuchs fit für die optimale Zahnpflege und führen ihn so unserem durch spezialisierte Fortbildungen geschulten Fachpersonal in der Prophylaxe zu.

Ein weiterer Schwerpunkt von Mundstil ist die herausnehmbare und hocheffektive Kieferorthopädie im Rahmen der Kinder- und Jugendzahnheilkunde, begleitet von unserem kieferorthopädischen Zahntechniker hier vor Ort in unserer Praxis und in Kooperation mit einer kieferorthopädischen Praxis.

Sanfte Sedierung
Lachgas

Lachgas wird schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts in der Medizin angewandt und hat sich als sichere Methode in den USA schon lange bewährt. Das Lachgas wird mit einem speziellen Gerät auf Ihre Bedürfnisse angepasst und mit Sauerstoff vermischt. Das individuelle Gasgemisch wird über eine Nasenmaske während der Behandlung eingeatmet und binnen weniger Minuten nach der Behandlung vollständig abgeatmet.

Das Lachgas wirkt vor allem beruhigend, angstmindernd und schmerzstillend. Im Gegensatz zu einer Vollnarkose sind Sie jedoch während der gesamten Behandlung bei Bewusstsein und ansprechbar. Innerhalb kurzer Zeit nach der Behandlung sind Sie wieder verkehrstüchtig. Die Sedierung mit Lachgas ist sicher und schonend, sodass sie sich auch für den Einsatz bei der Behandlung von Kindern ab ca. fünf Jahren eignet.

Bei kleinen Patienten, die sich nicht gerne behandeln lassen, können wir bis zum vierten Lebensjahr auch die Behandlung unter Vollnarkose in unseren Praxisräumen durchführen. Hierzu kommt dann ein Anästhesist in die Praxis, mit dem wir schon viele Jahre sehr gut zusammenarbeiten.

 

Von Anfang an richtig …
Kinderprophylaxe

Ihre Kinder liegen uns besonders am Herzen. Deshalb ist es uns wichtig, dass wir gemeinsam die Mundgesundheit der Kleinsten von Anfang an bewahren. Spielerisch und angstfrei führen wir Sie und Ihr Kind an die richtige Mundhygiene für Milchzähne heran. Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie bei der täglichen Zahnpflege dazu beitragen können, dass die Milchzähne wie die bleibenden Zähne durch die spannenden Kinderjahre hindurch gesund bleiben.

Sollte es Unverträglichkeiten in Bezug auf Flouridierungen geben, bieten wir für Kinder selbstverständlich auch eine Kinderprophylaxe mit flouridfreien Produkten an.

Ab dem ersten Milchzahn …
Frühuntersuchungen und Individualprophylaxe

Bereits ab dem 6. Lebensmonat empfehlen wir die regelmäßige Teilnahme an den Frühuntersuchungen und der Individualprophylaxe, damit Ihr Kind mundgesund durch die frühen Jahre heranwächst und mit einem naturgesunden Gebiss belohnt wird. Dabei bilden wir uns ständig weiter und behandeln Ihr Kind stets nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen; kindgerecht und angstfrei.

Wir haben uns auch räumlich auf Sie eingestellt, und so bietet unsere Praxis rundherum viele Parkplätze, die sich in unmittelbarer Nähe zu den Eingängen befinden. Wir sind außerdem barrierefrei, sodass Sie mit Kinderwagen oder Buggy ganz entspannt unsere Praxis erreichen  und durchlaufen können.

 

Ausdauer, Gemeinschaft und Fürsorge …
Zahnbiber

In den letzten eineinhalb Jahren haben wir uns nach langjähriger Erfahrung im Bereich der Kinderzahnheilkunde zur Spezialisierung immer mehr im Bereich der Kinderzahnheilkunde weitergebildet, damit wir auch die kleinen Patienten alters- und entwicklungsgerecht zahnmedizinisch begleiten und behandeln können. Hierfür hat Frau Dr. Molsen das Kinderzahnheilkundecurriculum der Landeszahnärztekammer Hamburg absolviert und hat ihre Zertifizierung erhalten.

Weil der Biber für Ausdauer, Gemeinschaft und Fürsorge steht haben wir uns für den Zahnbiber als unser Maskottchen entschieden. Künftig heißt unsere Sprechstunde für Kinder daher Zahnbiberstunde; und auch Ihre Recallschreiben kommen künftig von diesem kreativen Tierchen mit den starken Zähnen.