Bitte entspannen Sie sich: Dank modernster Anästhesie-Methoden garantiert Mundstil seinen Patienten absolut schmerz- und stressfreie Eingriffe.

Mit dem kompletten Programm: Von der örtlichen Betäubung mit computerisierten modernsten Anästhesie-Methoden über den mit Medikamenten individuell dosierten Dämmerschlaf bis hin zur Vollnarkose – bei der Sie von unserem geschulten Anästhesie-Team rundum betreut werden. Demnächst bieten wir auch Lachgas als eine zusätzliche Möglichkeit der Betäubung an.

Sanfte Sedierung
Lachgas

Lachgas wird schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts in der Medizin angewandt und hat sich als sichere Methode in den USA schon lange bewährt. Das Lachgas wird mit einem speziellen Gerät auf Ihre Bedürfnisse angepasst und mit Sauerstoff vermischt. Das individuelle Gasgemisch wird über eine Nasenmaske während der Behandlung eingeatmet und binnen weniger Minuten nach der Behandlung vollständig abgeatmet.

Das Lachgas wirkt vor allem beruhigend, angstmindernd und schmerzstillend. Im Gegensatz zu einer Vollnarkose sind Sie jedoch während der gesamten Behandlung bei Bewusstsein und ansprechbar. Innerhalb kurzer Zeit nach der Behandlung sind Sie wieder verkehrstüchtig.

Die Sedierung mit Lachgas ist sicher und schonend, sodass sie sich auch für den Einsatz bei der Behandlung von Kindern ab ca. fünf Jahren eignet.